9. Juli 2024

icon

Modernes Arbeiten, modernes Lernen

Gestern Abend war ein voller Erfolg! Die Veranstaltung des Bezirks Berchtesgadener Land/Traunstein und des Informationskreises der Wirtschaft Traun/Alz bot einen spannenden Einblick in die Themen "Modernes Arbeiten" und "Modernes Lernen".

Der Abend begann mit einer herzlichen Begrüßung und einer kurzen Führung durch das Patch.Work, geleitet von Stefan Daxenberger, dem Geschäftsführer der Patch.Work GmbH. Sein Enthusiasmus und seine Expertise boten einen perfekten Auftakt für die Veranstaltung.

Anschließend führte Stefan Neumann, Vorsitzender des Bezirks Berchtesgadener Land/Traunstein, in das Thema ein und legte damit den Grundstein für die folgenden Impulse. Besonders beeindruckend waren die Beiträge von Stefan Daxenberger, Stefan Kiss, einem New Work Experten von Haworth Ideation, und Harald Ostermann, Geschäftsführer der Innovationswerkstatt GmbH in Amberg. Ihre Impulse regten zum Nachdenken an und boten vielfältige Perspektiven auf die Zukunft der Arbeit und des Lernens.

Die moderierte Diskussion, geleitet von Stefan Neumann und Franz Obermayer, bot eine lebhafte Plattform für den Austausch von Ideen und Erfahrungen. Es war inspirierend zu sehen, wie engagiert die Teilnehmer über die Herausforderungen und Möglichkeiten moderner Arbeits- und Lernwelten diskutierten.

Der Abend fand seinen Abschluss bei einem gemütlichen Get-together im Patch.Coffee. In entspannter Atmosphäre konnten die Teilnehmer die Gespräche vertiefen und neue Kontakte knüpfen.

Insgesamt war es ein inspirierender Abend, der die Bedeutung von Fachkräftebindung und kontinuierlicher Qualifizierung unserer Mitarbeiter unterstrich. Wir freuen uns auf zukünftige Veranstaltungen und sind gespannt auf die weiteren Entwicklungen in den Bereichen modernes Arbeiten und Lernen.

Unsere Partner

Chiemgau Wirtschaft
Regnauer
Theresa Architektur
Technische Hochschule Rosenheim
Technische Universität München